top of page
  • larsfischer1

Sommer-Fußballjugendturniere des JFV Allerlöwen in Bergfeld waren ein voller Erfolg!

Was gibt es Schöneres für einen Jugendfußballer, als sich mit vielen gleichaltrigen Teams aus verschiedenen Regionen messen zu können?

Bereits zum 27. Mal wurde das erstmals unter der Flagge des JFV Allerlöwen das über-regionale Sommer-Jugendfußballturnier in Bergfeld am 15./16. Juni ausgetragen. Wie jedes Jahr konnte erneut ein großes Highlight für die Fußball-Kids geboten werden. 2 Tage regierte der König (Jugend-)Fußball in den Altersklassen der D-Jugend (U13) und uD-Jugend (U12) in Bergfeld.

Insgesamt nahmen 43 regionale und überregionale Mannschaften an den Turnieren teil.

 

Im Laufe der Jahre hat sich das Turnier in der Region bereits fest etabliert und dadurch gab es mehr Anfragen, als das Startplätze zur Verfügung standen. Inzwischen ist das Event in der Region bereits fest etabliert und das größte seiner Art. Auf den Rasenplätzen des „Birkenstadions“ in Bergfeld konnten Mannschaften aus den Kreisen Gifhorn, Wolfsburg, Peine, Braunschweig, Celle, Lüneburg, Bremen, Jerichower Land, Stendal, Hannover, Hildesheim, Uelzen, Salzwedel, Börde-Kreis und sogar aus Wilhemshaven sowie aus der Bundeshauptstadt Berlin begrüßt werden. Die heimischen Vertretungen des JFV Allerlöwen waren natürlich ebenso vertreten.

 

Geprägt von meist sommerlichen Temperaturen trugen jeweils die D-Junioren am Samstag und die jüngeren uD-Junioren am Sonntag ihre Turniere aus. Viele spannende und faire Spiele konnten die Spieler und Besucher verfolgen. Das war wirklich Werbung für den Jugendfußball auf einem hohen Niveau!

Die Stimmung auf dem Sportplatz war immer heiter und alle Kids hatten sichtlich viel Spaß. Natürlich gab es als Lohn für jeden Spieler einen stolzen Pokal und der jeweilige Sieger erhielt einen besonders großen Pokal – gestiftet von der Öffentlichen  Versicherung O. Paprotny. Sieger bei den Turnieren der D-Junioren waren der BSC Acosta Braunschweig und der JFV Kickers Braunschweig. Bei den uD-Junioren erhielten die Vertretung von Oranje Berlin sowie der VfL Westercelle die größten Pokale. Selbst das VfL-Maskottchen Wölfi ließ es sich am Sonntag nicht nehmen, zur Überraschung der Fußball-Kids, der Siegerehrung beizuwohnen. Umrandet wurde das Turnier von einem großen kulinarischen Angebot zu günstigen Preisen sowie mehreren Tombolas.

 

Der JFV Allerlöwen bedankt sich bei den vielen freiwilligen Helfern, Eltern, Unterstützern und Schiedsrichtern, die es ermöglichten, dass es wieder zu einem gelungenen Turnier wurde!


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page